Museum des Monats

Holunder begleitet den Menschen von der ersten bis zur letzten Stunde. Wie das? Besuchen Sie das Freilichtmuseum Rieck Haus und lassen Sie sich holunderisieren.

© Foto: K. Pfeifer, Rechte: C. Buhck


Nutzen Sie den Herbst für einen Besuch im Freilichtmuseum Rieck Haus! Die aktuelle Sonderausstellung „Holunder: Kulturgeschichte, Botanik, Nutzung“ ist bis zum 31. Oktober zu sehen und lockt im Rahmen des Begleitprogramms mit einem gemütlichen Kinonachmittag am 24. September. Ab dem 1. November ist dann erst einmal Winterpause.

500 Jahre Kultur der Vier- und Marschlande lassen sich im Freilichtmuseum Rieck Haus erleben. Das nach der Familie Rieck benannte Bauernhaus aus dem Jahr 1533 ist eines der ältesten erhaltenen Fachhallenhäuser Norddeutschlands. Hör- und Mitmachstationen machen den Besuch zu einem besonderen Erlebnis für alle Altersgruppen. Zum Gelände gehören neben dem Museumshaus u. a. eine Schöpfmühle, ein Backhaus, ein Schweinestall, Bienenkörbe und ein Schaugarten.

Der Veranstaltungskalender des Museums kann sich sehen lassen:
Infos zu allen Veranstaltungen – vom Ewertörn über den Spinnkurs und den Sonntagskindern bis zum Plattsnackertreff – finden Sie hier:
http://www.bergedorfer-museumslandschaft.de/veranstaltungen/land-leben/

Kita- und Vorschulgruppen, Schulklassen und Erwachsenengruppen und nicht zuletzt Geburtstagskinder werden im Museum ebenfalls fündig:
Der Museumdienst berät Sie und bucht Ihre Wunschveranstaltung. Kontaktieren Sie uns per
E-Mail info@museumsdienst-hamburg.de oder
Telefon: 040 428 131 0
Die Infos zu allen Angeboten finden Sie auch auf unserer Website unter:
http://www.museumsdienst-hamburg.de/de/shop/

Kontakt
Bergedorfer Museumslandschaft
Freilichtmuseum Rieck Haus
Curslacker Deich 284
21039 Hamburg

T. 040 723 122 3

rieckhaus@bergedorf.hamburg.de
Freilichtmuseum Rieck Haus

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr
November bis Februar geschlossen

Anfahrt
mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
S2, S21 oder R20 bis Bergedorf, von dort Bus 327 Richtung Zwischen den Zäunen bis Rieck-Museum
mit dem Auto
ab Bergedorf auf den Sander Damm, weiter auf Curslacker Neuer Deich, weiter auf Curslacker Deich